Last edited by Zulkicage
Thursday, May 14, 2020 | History

1 edition of Gender Und Macht in Der Deutschsprachigen Literatur (Inter-Lit) found in the catalog.

Gender Und Macht in Der Deutschsprachigen Literatur (Inter-Lit)

Gender Und Macht in Der Deutschsprachigen Literatur (Inter-Lit)

  • 232 Want to read
  • 0 Currently reading

Published by Peter Lang Publishing .
Written in English


Edition Notes

ContributionsMontserrat Bascoy (Editor), Rosa Marta Gomez (Editor), Jaime Feijoo (Editor)
The Physical Object
FormatPaperback
Number of Pages179
ID Numbers
Open LibraryOL12830601M
ISBN 103631536240
ISBN 109783631536247

Die Macht der Geschlechternormen und die Grenzen des Menschlichen: Gender-Regulierung Butlers Vorstellung von Intelligibilität des Subjekts symbolische Positionen und soziale Normen Normen und das Problem der Abstraktion. 3. Zusammenfassung. 4. Literaturverzeichnis. Referatsverschriftlichung.   FH Koblenz), Sprache: Deutsch, Abstract: Machtphänomene ziehen sich durch alle Bereiche der Sozialen Arbeit. Seien es nun Träger und Behörden, Sozialarbeitende oder die Adressaten der Profession: Beziehungen, Muster und Eigenschaften stehen in enger Verbindung mit Macht und Ohnmacht (vgl. Staub-Bernasconi, , f.).Pages:

Macht und die Methodologie der kritischen Theorie entweder in seiner Kritik an der kritischen Theorie der Frankfurter Schule oder in seiner Beschäftigung mit der Literatur der post- und der dekolonialen Theorie. Obwohl ich darauf verweisen möchte, dass jedes der zentralen kritischen Kapitel des Buchs sich auf das Werk der. Diese Webseite entstand im Rahmen einer Seminararbeit für das Fach Differenz und Gleichheit II: Gender im Studiengang Erziehung und Bildung im Kindesalter (B. A.) im 3. Semester (SS ) an der Alice Salomon Hochschule Berlin.. Mitgewirkt haben Anja Friedrich, Stefanie Heise, Jakob Held, Cassy Kloppe, Torsten Kühler und Antje Nickel.

Resch, S. (ed.): Rauschblüten – Literatur und Drogen von Anders bis Zuckmayer. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht , p. Resch, S.: Provoziertes Schreiben - Drogen in der deutschsprachigen Literatur seit Historisch-Kritische Arbeiten zur deutschen Literatur. Frankfurt: Peter Lang p. Peer reviewed journal articles and book. Stichwort Literatur. Geschichte der deutschsprachigen Literatur. (Lernmaterialien) [Gerald Rainer, Norbert Kern, Eva Rainer] on *FREE* shipping on qualifying offers.


Share this book
You might also like
Northwest coast of America ...

Northwest coast of America ...

Consolidated accounts

Consolidated accounts

market microstructure analysis of foreign exchange intervention in Canada

market microstructure analysis of foreign exchange intervention in Canada

Proceedings...May, June 1945.

Proceedings...May, June 1945.

GRUMFOIL, a computer code for the viscous transonic flow over airfoils

GRUMFOIL, a computer code for the viscous transonic flow over airfoils

Princess Bride

Princess Bride

A model for estimating radiowave acquisition receiving system intercept probability

A model for estimating radiowave acquisition receiving system intercept probability

Japan-U.S. trade

Japan-U.S. trade

Short title catalogue of books printed in the British Isles, the British colonies, and the United States of America, and of English books printed elsewhere, 1701-1800, held in the libraries of the Australian Capital Territory

Short title catalogue of books printed in the British Isles, the British colonies, and the United States of America, and of English books printed elsewhere, 1701-1800, held in the libraries of the Australian Capital Territory

Specifications, tolerances and other technical requirements for weighing and measuring devices

Specifications, tolerances and other technical requirements for weighing and measuring devices

Discourses on Art

Discourses on Art

Welcome to theology

Welcome to theology

Gender Und Macht in Der Deutschsprachigen Literatur (Inter-Lit) Download PDF EPUB FB2

Gender und Macht in der deutschsprachigen Literatur. [Montserrat Bascoy;] Book, Internet Resource: All Authors / Contributors: Montserrat Bascoy. H\u00F6rster -- Blaubarts Geheimnis: zu Dea Lohers St\u00FCck Blaubart -- Hoffnung der Frauen \/ Brigitte E.

Jirku -- Gender und Macht im NS-kritischen Zeitroman der 70er Jahre. In diesem Sammelband wird der Zusammenhang zwischen Gender und Macht aus der Perspektive der literarischen Gender-Forschung analysiert.

Die Beiträge bestätigen, dass die Genderforschung heute in hohem Maße eine interdisziplinäre Forschungsrichtung sein muss, die Kulturwissenschaften, Geschichte, Anthropologie, Soziologie und Psychologie zur.

Inhaltsverzeichnis zu „Gender und Macht in der deutschsprachigen Literatur “ Aus dem Inhalt: Ana R. Calero Valera: «Das Theater als letzter Ort der Befreiung».

Marlene Streeruwitz' Dentro - María Eugenia de la Torre: Andere Erzählerinnen in Deutschland. Yoko Tawadas Das Bad und Emine Sevgi Özdamars Mutterzunge. Gender und Macht in der deutschsprachigen Literatur PETER LANG Europaischer Verlag der Wissenschaf ten.

Inhaltsverzeichnis Zu diesem Band,Das Theater als letzter Ort der Befreiung" Marlene Streeruwitz' Dentro. Ana R. Calero Valera Andere Erzahlerinnen in Deutschland. Gender und Macht in der deutschsprachigen Literatur. Peter Lang Verlag, Frankfurt a.

Seiten, 39,00 EUR. ISBN Weitere Rezensionen und Informationen zum Buch. Carme Bescansa Leiros: Gender- und Machttransgression im Romanwerk Irmgard Keuns. Eine Untersuchung aus der Perspektive der Gender Studies. Zusammenfassung ›Gender‹ hat sich seit den 90er Jahren auch in Deutschland als feste Kategorie eingebürgert (vgl.

die Reihe Gender Unterschied der Geschlechter in der edition suhrkamp, ff.). Die fast vollständige Verdrängung des deutschen Begriffs ›Geschlecht‹ oder der lateinischen Bezeichnung genus ist dabei nicht Ausdruck einer Cited by:   Literatur zu Genderthemen.

Becker, Ruth / Kortendiek, Beate (Hg.): Butler, Judith: Psyche der Macht. Das Subjekt der Unterwerfung. Gender Studies.

Suhrkamp Frankfurt a.M. Handbuch Gender und Erziehungswissenschaft, Bad Heilbrunn Gottschall, Karin: Soziale Ungleichheit und Geschlecht, Kontinuitäten und Brüche, Sackgassen und. ›Gender‹ hat sich seit den 90er Jahren auch in Deutschland als feste Kategorie eingebürgert (vgl.

die Reihe Gender Studies. Vom Unterschied der Geschlechter in der edition suhrkamp Author: Inge Stephan. Die Gender Studies in der deutschsprachigen Kommunikationswissenschaft sind seit den er Jahren intensiv mit den Cultural Studies verschränkt, wie unter anderem ein Blick in die Sammelbände Author: Elisabeth Klaus.

Get this from a library. Genre, Gender und Lustmord: mörderische Geschlechterfantasien in der deutschsprachigen Gegenwartsprosa. [Irina Gradinari; Kordula Röckenhaus] -- Obwohl er in Kriminalpsychiatrie und Kriminologie als analytische Kategorie längst diskreditiert ist, wird der Lustmord in der Literatur am Leben gehalten.

Anhand deutschsprachiger zeitgenössischer. "'Fiktionen und Realitäten' überzeugt durch die Mischung: Der Band füllt Leerstellen der Literaturgeschichte, betreibt Kanonkritik, erinnert an vergessene Autorinnen und rückt andere in ein neues Licht, zeigt, welchen Bedingungen Frauen im Literaturbetrieb ausgesetzt sind, und das alles unaufgeregt und mit konkreten Beispielen und Daten belegbar.

Cornejo, Renata (): Elfriede Jelineks „Die Liebhaberinnen“ im Kontext der Frauenbewegung — ein Kontinuum oder eine Wende der feministischen Literatur. In: Wende — Bruch — Kontinuum. Die moderne österreichische Literatur und die Paradigmen ihres Wandels. Renata Cornejo/ Ekkehard Haring. Wien. Google ScholarAuthor: Renata Cornejo, Karin S.

Wozonig. Diese Geschichte der deutschsprachigen Literatur von bis bildet den zweiten und abschließenden Teil von Peter Sprengels großer Literaturgeschichte der Wilhelminischen Epoche. Die Darstellung legt besonderen Wert auf die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der deutschen, österreichischen und Schweizer : Peter Sprengel.

Szenarien kopfloser Herrschaft – Performanzen gespenstischer Macht. Königsfiguren in der deutschsprachigen Literatur und Kultur des Jahrhunderts. [Scenarios of Beheaded Authority – Performances of Ghostly Power: Kings and Queens in 20th.

Die Reihe InterLit erkundet und begleitet den Wandel des Verhältnisses von Literatur und Geschlecht im Spiegel von medialen und kulturellen Praktiken der Zeit. Die Reihe soll damit auch offener werden für Fragen von Literatur und Geschlecht über das späte zwanzigste Jahrhundert hinaus, aber auch hinter das zwanzigste Jahrhundert zurück.

Feminismus, Geschlecht und Macht. Eine Analyse des Gender-and-Development-Ansatzes Dem Fachbereich Gesellschaftswissenschaften-Geisteswissenschaften der Universi- Geschlecht und Macht in der Frauen- und Geschlechterforschung Frauenforschung - gleichheits- und differenztheoretische Interpretationen von.

Das war die Verschiebung von der sog. Frauenforschung zu den gender-studies u.a. in der Literaturwissenschaft. Mit der Kategorie gender wird nach der Relation von Natur und Kultur gefragt, die von kultureller Ordnung und vermeintlich natürlicher Fundierung infragestellt.

Diese Relation ist selbst eine historische, alles andere als natürliche. Becker-Cantarino, die in den er-Jahren drei Aufsätze zum Bild der Hexe veröffentlicht hat, zeigt an Hexensabbatdarstellungen in der Bildenden Kunst und in der Literatur und an den beiden Szenen „Hexenküche“ und „Walpurgisnacht“ in Goethes „Faust“, dass das Bild der Verderben bringenden Frau als Hexe schon im Haller, Karin (): Von Marsmädchen und Jupiterjungs.

Zur Gender-Perspektive in der Kinder- und Jugendliteratur; In: Erziehung und Unterricht. /, S. >>> online-Version ; Kain, Winfried (): Die positive Kraft der Bilderbücher. Gender und Erzähltheorie gerade darum, das kritische Wissen der Literatur 11 zu betonen.

Die Sichtweise auf amerikanischen und deutschsprachigen Raum zunächst aufgezeigt werden (vgl. Kap. Ziel dieses Einführungskapitel ist es, eine Definition von Männlichkeit zu geben. WWU Münster, Germanistisches Institut Halyna Leontiy (Hrsg.) KOMIK IM KONTEXT VON KULTUR, GENDER UND MACHT Sammelband der studentischen Seminararbeiten im Rahmen der Seminare „Pragmatik der konversationellen Komik in interkulturellen Kontexten“ (WS /11) sowie „Komik im Kontext von Macht, Gender und Kultur“ (WS /12) Durchgeführt von Dr.

.Gender Literatur. Diese Site durchsuchen. Startseite. Sitemap. Startseite. Die Macht der Literatur. Man darf sich davon nicht täuschen oder entmutigen lassen.

Lesen ist eine höchst intime Angelegenheit, Author: Richard Kämmerlings.